Es ist erstaunlich, wie involviert ein Bauvertrag ist! Große Schritte, die skizzieren, worauf sie achten sollten. Sie haben große Punkte angesprochen, ich finde das auf beiden Seiten sehr hilfreich, besonders für neue Hausbesitzer. Es stimmt, Builders geben in der Regel 1 -2 Jahre pro Vertrag, was den Kunden ein bisschen etwas zu befürchten gibt, aber dies ist nur ein Spielraum, in der Regel dauert es nur ein Jahr, bis sie abgeschlossen sind (einige können je nach Arbeit länger dauern). Und ich könnte nicht mehr zustimmen, Immobilien sind immer ein Zyklus, es hängt alles von der aktuellen Situation des Marktes ab. Vielen Dank für die Angabe dieser wiederkehrenden Probleme! Als Käufer eines neuen oder alten Hauses unterzeichnen Sie einen Vorvertrag, ein einseitiges Versprechen oder einen Kaufvertrag: Sie haben eine zehntägige (unkomprimierbare) Frist, in der Sie zurücktreten können (per Einschreiben mit Empfangsbestätigung). Vielen Dank für den Hinweis, dass Beton langlebig und wartungsarm ist. Mein Mann und ich haben darüber nachgedacht, eine Terrasse in unserem Hinterhof zu bauen. Ich würde gerne ein Material verwenden, das nicht viel Pflege erfordert, nachdem wir es fertig gestellt haben. Ich muss sehen, was mein Mann über Beton als Option denkt! 2.

Das Darlehen des Käufers “out” ist möglicherweise nicht so günstig wie bei einem Weiterverkauf. Bei einer Wiederverkaufstransaktion in Colorado können Käufer bis zu ihrer Krediteinspruchsfrist zurückweichen, wenn sie ein Kreditproblem haben, in der Regel ohne Verlust ihres ernsthaften Geldes. Bei Neubauten hat ein Käufer in der Regel 30 -45 Tage Zeit, um sich aus Kreditgründen zurückzuhalten, aber es gibt oft Strafen, die der Bauherr vom ernsthaften Geld des Käufers zurückhält. Auch wenn sie Ihnen sagen, es gibt einen Kredit “out” vorsichtig sein und lesen Sie das Kleingedruckte in ihrem Vertrag. Wenn der Kredit des Käufers spät im Bauprozess durchfällt, behält der Bauherr in der Regel das ernsthafte Geld. Ein neues Zuhause in Stapleton oder in jeder Anderen Stadt von Grund auf zu bauen, kann eine großartige Erfahrung sein. Meine Familie und ich haben es getan, wir lieben unser neues Zuhause und ich hatte das Glück, auch anderen Familien zu helfen, den Bauprozess zu bewältigen. Das heißt, Neukauf ist sehr anders als der Kauf eines Weiterverkaufs, vor allem, wenn es um den Vertrag geht, der verwendet wird. Bauherren haben ihre eigenen Internen Verträge, die sie verwenden, anstatt die von Colorado genehmigten Formulare zu verwenden, die für die Abwicklung von Wiederverkaufstransaktionen entwickelt wurden. Mein Ziel ist es, Käufern zu helfen, einige dieser Unterschiede zwischen einem Bauvertrag und einem Standard-Wiederverkaufsvertrag zu verstehen. Ich bin ein großer Unterstützer der Bauherren, also möchte ich nicht, dass dies als negativ ausgeht, aber das sind die wiederkehrenden Probleme, die Käufer mich fragen, ob sie sich ändern können, wenn sie die Bauverträge lesen. In einigen Staaten ist es Immobilienfachleuten gestattet, Verträge und Änderungen, einschließlich Notfallklauseln, vorzubereiten.

In anderen Staaten müssen diese Dokumente jedoch von zugelassenen Anwälten erstellt werden. Es ist wichtig, die Gesetze und Vorschriften Ihres Staates zu befolgen. Im Allgemeinen, wenn Sie mit einem qualifizierten Immobilienprofi arbeiten, werden sie in der Lage sein, Sie durch den Prozess zu führen und sicherzustellen, dass Dokumente korrekt vorbereitet werden (von einem Anwalt, wenn nötig).